Di

26

Jul

2011

Der schnelle Weg in die private Cloud mit dem IBM Workload Deployer

Die gesamtheitliche Reduktion von IT-Kosten ist heutzutage einer der zentralen Aspekte mit denen sich Betreiber komplexer Middleware Infrastrukturen konfrontiert sehen. Es gilt Wege und Lösungen für die optimale Ausnutzung von Ressourcen unter Beibehaltung der größtmöglichen Flexibilität zu Bewältigung neuer und bestehender Anforderungen zu finden und zu etablieren.

Cloud Computing ist einer der möglichen Ansätze, der genau diese Anforderungen adressiert, doch was wenn die Auslagerung des Workloads und der damit verbundenen Daten in eine öffentlich zugängliche Cloud nicht möglich ist?

 

Lesen Sie hier weiter.

 

von Thomas Zöller

 

Trackback-Url für diesen Artikel


Trackbacks / Pingbacks: 0

    Kommentar schreiben

    Kommentare: 2

    • #1

      Peter (Freitag, 29 Juli 2011 20:20)

      Das hört sich doch schon recht interessant an. Gibt es jemanden, der Erfahrungen damit gesammelt hat? Würde gerne mehr darüber erfahren.

    • #2

      Wolfgang Schmidt (Mittwoch, 24 August 2011 00:38)

      Gerne doch - freut mich dass Ihnen der Artikel gefallen hat. Wenn Sie mehr Informationen benötigen zögern Sie nicht mich anzusprechen.

    • loading